Stationäre Pflege

MEDICUS COTTBUS GmbH in Cottbus

Liebe Angehörige, liebe Besucher!

Zum vorsorglichen Schutz unserer Bewohner/innen und unserer Mitarbeiter/innen gilt ab sofort


ein generelles Besuchsverbot


für alle Wohnbereiche des Pflegezentrums und für die Speisenversorgung im Restaurant. In begründeten Ausnahmesituationen nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt zu der Einrichtungsleitung oder der Pflegedienstleitung der jeweiligen Einrichtung auf. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!


Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schnapke
Geschäftsführer

Icon der Senioren Pflege & Betreuung MEDICUS COTTBUS

Wir alle wün­schen uns, so lange wie mög­lich selbst­stän­dig und un­ab­hän­gig zu leben. Lei­der kommt es oft an­ders und un­vor­her­seh­ba­re ge­sund­heit­li­che Ver­än­de­run­gen schrän­ken un­se­re Ei­gen­stän­dig­keit ein. Nicht immer ist des­halb gleich die Un­ter­brin­gung in einem Pfle­ge­heim er­for­der­lich, meist sind am­bu­lan­te Hilfs- und Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te, oder ein nur vor­über­ge­hen­der Auf­ent­halt (z. B. Kurz­zeit­pfle­ge) aus­rei­chend.
Es gibt aber auch Si­tua­tio­nen, in denen ein dau­er­haf­ter Umzug in eine sta­tio­nä­re Pfle­ge­ein­rich­tung un­um­gäng­lich wird, weil eine an­ge­mes­se­ne Be­treu­ung in den ei­ge­nen vier Wän­den nicht mehr mög­lich ist.
Die­ser Schritt be­deu­tet zwar eine Ver­la­ge­rung des Le­bens­schwer­punk­tes, je­doch nicht, dass man all seine lieb­ge­won­ne­nen Ge­wohn­hei­ten auf­ge­ben muss.
Darum ist es wich­tig, sich mög­lichst früh­zei­tig nach einer Pfle­ge­ein­rich­tung um­zu­se­hen, die auch für Freun­de und Be­kann­te leicht zu er­rei­chen ist. Sie muss den je­wei­li­gen An­for­de­run­gen der Krank­heit ge­wach­sen sein und Wärme und Ge­bor­gen­heit ver­mit­teln. Die Ein­rich­tung des Zim­mers, ein ak­ti­vie­ren­des Pfle­ge­kon­zept sowie die Mög­lich­kei­ten von Be­schäf­ti­gung sind dabei be­son­ders wich­tig.
Sie dür­fen sich gern ganz un­ver­bind­lich bei uns um­se­hen! Wir be­ra­ten und un­ter­stüt­zen Sie auch bei An­trag­stel­lung und klä­ren dar­über auf, wel­che Leis­tun­gen und Kos­ten von den Kran­ken- und Pfle­ge­kas­sen fi­nan­ziert wer­den.


  • Pflegezentrum der Senioren Pflege & Betreuung MEDICUS COTTBUS
  • Pflegezentrum der Senioren Pflege & Betreuung MEDICUS COTTBUS

Wir beraten und unterstützen Sie auch bei Antragstellung und klären darüber auf, welche Leistungen und Kosten von den Kranken- und Pflegekassen finanziert werden.

Kontakt aufnehmen

Sie fin­den un­se­re bei­den voll­sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen in­mit­ten der Stadt Cott­bus, nur we­ni­ge Geh­mi­nu­ten vom Stadt­zen­trum ent­fernt und den­noch ein­ge­bet­tet in groß­zü­gi­ge Park­an­la­gen, wel­che sich ent­lang des na­he­ge­le­ge­nen Spree­ufers weit­läu­fig er­stre­cken. 

Sie er­rei­chen beide Häu­ser be­quem mit öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln und mit dem Auto.
Viele Fach­ärz­te, eine Apo­the­ke, Phy­sio­the­ra­pie und lo­go­pä­di­schen Pra­xis haben sich im be­nach­bar­ten Ärz­te­haus nie­der­ge­las­sen. Kos­me­tik und me­di­zi­ni­sche Fuß­pfle­ge, Fri­seur, Blu­men­la­den, EC-Au­to­mat und sogar ein Fahr­rad­ge­schäft be­le­ben das An­ge­bot. Su­per­märk­te und klei­ne­re Le­bens­mit­tel­ge­schäf­te sind eben­falls fuß­läu­fig er­reich­bar.

Im Stadt­teil Sach­sen­dorf be­fin­det sich un­se­re Ta­ges­pfle­ge­ein­rich­tung.

Pflegezentrum der Senioren Pflege & Betreuung MEDICUS COTTBUS

Pflegezentrum "Am Blechenpark"

Dieses Pflegezentrum befindet sich im 2009 eröffneten "Carl-Blechen-Haus" im Stadtteil Sandow. Im 1. Obergeschoss des Hauses haben 20 Bewohner in seniorengerechten Appartements ihr neues Zuhause gefunden.
 Weiterlesen...

Pflegezentrum der Senioren Pflege & Betreuung MEDICUS COTTBUS

Pflegezentrum "Mühleninsel"

Unser Haus"Mühleninsel" ist für Menschen konzipiert, die Hilfe und Pflege benötigen, jedoch auf Individualität und Selbstbestimmung nicht verzichten möchten.
 Weiterlesen...